Discussion:
Riss in Autotürverkleidung wie reparieren?
(zu alt für eine Antwort)
Jo Warner
2017-05-10 12:54:36 UTC
Permalink
Raw Message
Moin,

wie und warum auch immer hatte die Innenverkleidung der Fahrertür
bereits bei Gebrauchtkauf einen ca. 7 cm langen Riss/Schnitt. Position:
Waagerechte Fläche, ca. 4 cm neben der Scheibe. Der Vorbesitzer hat es
wohl schon mal etwas dilettantisch zusammengefügt und auf der Unterlage
festgeklebt, aber es wellt sich etwas und die Stoßkante ist auch offen.

Das soll nun endlich mal fast unsichtbar gemacht werden, aber wie?
Material ist entweder schwarzes leicht genarbtes Plastikzeug oder dito
aus Leder. Meine Vorstellung:
Verklebung vorsichtig lösen, an den Wellstellen paar Millimeter
Überschussmaterial rausschneiden, wieder festkleben.
Offene Stoßstellen etc. mit einem dauerflexiblen schwarzen Zeug wie
Hybridkleber füllen, die leichte Narbung mit Zahnstocher reinmalen.

Frage Material: Die Haptik von flächig aufgetragener Hybridklebermasse
gefällt mir dort nicht. Gibt es sowas wie Kunstleder aus der Tube?

Gruß Jo
Schorsch
2017-05-10 13:11:09 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jo Warner
Moin,
wie und warum auch immer hatte die Innenverkleidung der Fahrertür
Waagerechte Fläche, ca. 4 cm neben der Scheibe. Der Vorbesitzer hat es
wohl schon mal etwas dilettantisch zusammengefügt und auf der Unterlage
festgeklebt, aber es wellt sich etwas und die Stoßkante ist auch offen.
Das soll nun endlich mal fast unsichtbar gemacht werden, aber wie?
Material ist entweder schwarzes leicht genarbtes Plastikzeug oder dito
Verklebung vorsichtig lösen, an den Wellstellen paar Millimeter
Überschussmaterial rausschneiden, wieder festkleben.
Offene Stoßstellen etc. mit einem dauerflexiblen schwarzen Zeug wie
Hybridkleber füllen, die leichte Narbung mit Zahnstocher reinmalen.
Frage Material: Die Haptik von flächig aufgetragener Hybridklebermasse
gefällt mir dort nicht. Gibt es sowas wie Kunstleder aus der Tube?
Entweder ein nettes schwarzes Tape oder eine neue (alte) Verkleidung.
Was Du da vorhast lässt - mit Verlaub - auf einen Mangel an
Beschäftigung schließen.

Gruß
Schorsch
Lutz Schulze
2017-05-10 15:07:40 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Schorsch
Post by Jo Warner
wie und warum auch immer hatte die Innenverkleidung der Fahrertür
Waagerechte Fläche, ca. 4 cm neben der Scheibe. Der Vorbesitzer hat es
wohl schon mal etwas dilettantisch zusammengefügt und auf der Unterlage
festgeklebt, aber es wellt sich etwas und die Stoßkante ist auch offen.
Das soll nun endlich mal fast unsichtbar gemacht werden, aber wie?
Material ist entweder schwarzes leicht genarbtes Plastikzeug oder dito
Verklebung vorsichtig lösen, an den Wellstellen paar Millimeter
Überschussmaterial rausschneiden, wieder festkleben.
Offene Stoßstellen etc. mit einem dauerflexiblen schwarzen Zeug wie
Hybridkleber füllen, die leichte Narbung mit Zahnstocher reinmalen.
Frage Material: Die Haptik von flächig aufgetragener Hybridklebermasse
gefällt mir dort nicht. Gibt es sowas wie Kunstleder aus der Tube?
Entweder ein nettes schwarzes Tape oder eine neue (alte) Verkleidung.
Was Du da vorhast lässt - mit Verlaub - auf einen Mangel an
Beschäftigung schließen.
Mein Vorbesitzer hatte eine Handyhalterung auf das Armaturenbrett geklebt,
die bei meinem ersten Versuch an dem Ding was zu verstellen prompt abfiel
und einen hässlichen Leimfleck von ca. 4x5cm hinterliess.

Ein neues Teil für das Armaturenbrett würde um die 150 Euro kosten und wäre
damit immer noch nicht ausgewechselt.

Was soll ich sagen - nach kurzer Zeit sieht man das gar nicht mehr und ein
paar Jahre später ist alles zusammen sowieso Schrott.

Lutz
--
Mit unseren Sensoren ist der Administrator informiert, bevor es Probleme im
Serverraum gibt: preiswerte Monitoring Hard- und Software-kostenloses Plugin
auch für Nagios - Nachricht per e-mail,SMS und SNMP: http://www.messpc.de
Messwerte nachträgliche Wärmedämmung http://www.messpc.de/waermedaemmung.php
Wolfgang Kynast
2017-05-10 16:53:32 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Lutz Schulze
Post by Schorsch
Post by Jo Warner
wie und warum auch immer hatte die Innenverkleidung der Fahrertür
Waagerechte Fläche, ca. 4 cm neben der Scheibe. Der Vorbesitzer hat es
wohl schon mal etwas dilettantisch zusammengefügt und auf der Unterlage
festgeklebt, aber es wellt sich etwas und die Stoßkante ist auch offen.
Das soll nun endlich mal fast unsichtbar gemacht werden, aber wie?
Material ist entweder schwarzes leicht genarbtes Plastikzeug oder dito
Verklebung vorsichtig lösen, an den Wellstellen paar Millimeter
Überschussmaterial rausschneiden, wieder festkleben.
Offene Stoßstellen etc. mit einem dauerflexiblen schwarzen Zeug wie
Hybridkleber füllen, die leichte Narbung mit Zahnstocher reinmalen.
Frage Material: Die Haptik von flächig aufgetragener Hybridklebermasse
gefällt mir dort nicht. Gibt es sowas wie Kunstleder aus der Tube?
Entweder ein nettes schwarzes Tape oder eine neue (alte) Verkleidung.
Was Du da vorhast lässt - mit Verlaub - auf einen Mangel an
Beschäftigung schließen.
Mein Vorbesitzer hatte eine Handyhalterung auf das Armaturenbrett geklebt,
die bei meinem ersten Versuch an dem Ding was zu verstellen prompt abfiel
und einen hässlichen Leimfleck von ca. 4x5cm hinterliess.
Ein neues Teil für das Armaturenbrett würde um die 150 Euro kosten und wäre
damit immer noch nicht ausgewechselt.
Pril-Blumen bieten sich da an. Rosa Einhörner sind auch gerade in :-)
Im Ernst: wenn mich so eine Stelle stören würde, würde ich mal im
Kaufhaus in der Aufkleberecke stöbern.
Post by Lutz Schulze
Was soll ich sagen - nach kurzer Zeit sieht man das gar nicht mehr und ein
paar Jahre später ist alles zusammen sowieso Schrott.
Vernünftige Einstellung.
--
Schöne Grüße,
Wolfgang
Bodo Mysliwietz
2017-05-10 18:15:30 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Wolfgang Kynast
Post by Lutz Schulze
Ein neues Teil für das Armaturenbrett würde um die 150 Euro kosten und wäre
damit immer noch nicht ausgewechselt.
Pril-Blumen bieten sich da an. Rosa Einhörner sind auch gerade in :-)
<arrrg> Nachdem ich den Schock schon bei Eiscremes hatte warte ich schon
drauf das ich mal ne Edelburgerschmiede betrete und dann in der Karte
"Ladies joy - The giant unicorn" steht. Den Beschreibungstext da drunter
will ich mir jetzt nicht ausmahlen ;-)
--
Glück Auf - Bodo Mysliwietz
----------------------------------------
http://www.labortechniker.de/
Frank Hucklenbroich
2017-05-11 08:50:42 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Bodo Mysliwietz
Post by Wolfgang Kynast
Post by Lutz Schulze
Ein neues Teil für das Armaturenbrett würde um die 150 Euro kosten und wäre
damit immer noch nicht ausgewechselt.
Pril-Blumen bieten sich da an. Rosa Einhörner sind auch gerade in :-)
<arrrg> Nachdem ich den Schock schon bei Eiscremes hatte warte ich schon
drauf das ich mal ne Edelburgerschmiede betrete und dann in der Karte
"Ladies joy - The giant unicorn" steht. Den Beschreibungstext da drunter
will ich mir jetzt nicht ausmahlen ;-)
Extra für Dich:

Loading Image...

SCNR,

Frank
Jo Warner
2017-05-11 08:54:05 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Frank Hucklenbroich
http://www.bz-berlin.de/data/uploads/2017/05/bildschirmfoto-2017-05-06-um-16-03-45_1494079517-1920x1080.jpg
Das ist pervers und macht Augenkreps!
Bodo Mysliwietz
2017-05-11 15:51:45 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jo Warner
Post by Frank Hucklenbroich
http://www.bz-berlin.de/data/uploads/2017/05/bildschirmfoto-2017-05-06-um-16-03-45_1494079517-1920x1080.jpg
Das ist pervers und macht Augenkreps!
... und dürfte wohl beim nächsten CSD auf den Grills liegen ...

Auf - Bodo Mysliwietz
----------------------------------------
http://www.labortechniker.de/
Bodo Mysliwietz
2017-05-11 15:54:27 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Bodo Mysliwietz
<arrrg> Nachdem ich den Schock schon bei Eiscremes hatte warte ich schon
drauf das ich mal ne Edelburgerschmiede betrete und dann in der Karte
"Ladies joy - The giant unicorn" steht. Den Beschreibungstext da drunter
will ich mir jetzt nicht ausmahlen ;-)
http://www.bz-berlin.de/data/uploads/2017/05/bildschirmfoto-2017-05-06-um-16-03-45_1494079517-1920x1080.jpg
Hart an der Grenze zur Körperverletzung. Ich denke das erste mal im
Usenetleben über den Killfile nach ...
Post by Frank Hucklenbroich
SCNR,
... Ok, schnell noch mal das Etalon vor den Detektor gehalten. Damit
bist Du gerade am killfile vorbeigeschrammt ;-)
--
Glück Auf - Bodo Mysliwietz
----------------------------------------
http://www.labortechniker.de/
Wolfgang Kynast
2017-05-11 16:13:27 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Bodo Mysliwietz
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Bodo Mysliwietz
<arrrg> Nachdem ich den Schock schon bei Eiscremes hatte warte ich schon
drauf das ich mal ne Edelburgerschmiede betrete und dann in der Karte
"Ladies joy - The giant unicorn" steht. Den Beschreibungstext da drunter
will ich mir jetzt nicht ausmahlen ;-)
http://www.bz-berlin.de/data/uploads/2017/05/bildschirmfoto-2017-05-06-um-16-03-45_1494079517-1920x1080.jpg
Hart an der Grenze zur Körperverletzung. Ich denke das erste mal im
Usenetleben über den Killfile nach ...
Dazu ist natürlich das passende Accessoire Pflicht:
http://ocdn.eu/pulscms-transforms/1/VSYktkqTURBXy8wYWRkNWM0NDI1ODRiN2MwMGExNjdkYmU4MmU5NmRlNy5qcGVnkZMCzQMmAA
--
Schöne Grüße,
Wolfgang
noebbes
2017-05-11 16:58:42 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Wolfgang Kynast
http://ocdn.eu/pulscms-transforms/1/VSYktkqTURBXy8wYWRkNWM0NDI1ODRiN2MwMGExNjdkYmU4MmU5NmRlNy5qcGVnkZMCzQMmAA
Damit es duftet als hätte jemand in die Zuckerwatte geschi...
Frank Hucklenbroich
2017-05-12 08:55:37 UTC
Permalink
Raw Message
Post by noebbes
Post by Wolfgang Kynast
http://ocdn.eu/pulscms-transforms/1/VSYktkqTURBXy8wYWRkNWM0NDI1ODRiN2MwMGExNjdkYmU4MmU5NmRlNy5qcGVnkZMCzQMmAA
Damit es duftet als hätte jemand in die Zuckerwatte geschi...
Ich hatte mal in der Vorweihnachtszeit eins aus dem Edeka mit
Lebkuchenduft. Das war so schräg, das musste ich einfach kaufen. Wobei
nicht das Papier, sondern nur die Papprolle mit irgendwelchem Duftzeugs
getränkt war.

Grüße,

Frank

Bodo Mysliwietz
2017-05-11 19:21:12 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Wolfgang Kynast
Post by Bodo Mysliwietz
Post by Frank Hucklenbroich
http://www.bz-berlin.de/data/uploads/2017/05/bildschirmfoto-2017-05-06-um-16-03-45_1494079517-1920x1080.jpg
Hart an der Grenze zur Körperverletzung. Ich denke das erste mal im
Usenetleben über den Killfile nach ...
http://ocdn.eu/pulscms-transforms/1/VSYktkqTURBXy8wYWRkNWM0NDI1ODRiN2MwMGExNjdkYmU4MmU5NmRlNy5qcGVnkZMCzQMmAA
Kenn ich schon live - so wie die Pantoffeln und ein paar andere
Kleinigkeiten. ...


Da ging mir gerade der Alptraumgedanke durch den Kopf. Kurz gegugelt
.... und ja, Nierentee gibt es auch schon .... eine kommunistische
Partei gibt es auch schon ... Die Astronomen haben es auch schon ans
Firmament gekritzelt ... ich glaub die Welt geht unter.
--
Glück Auf - Bodo Mysliwietz
----------------------------------------
http://www.labortechniker.de/
Frank Hucklenbroich
2017-05-12 08:53:52 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Bodo Mysliwietz
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Bodo Mysliwietz
<arrrg> Nachdem ich den Schock schon bei Eiscremes hatte warte ich schon
drauf das ich mal ne Edelburgerschmiede betrete und dann in der Karte
"Ladies joy - The giant unicorn" steht. Den Beschreibungstext da drunter
will ich mir jetzt nicht ausmahlen ;-)
http://www.bz-berlin.de/data/uploads/2017/05/bildschirmfoto-2017-05-06-um-16-03-45_1494079517-1920x1080.jpg
Hart an der Grenze zur Körperverletzung. Ich denke das erste mal im
Usenetleben über den Killfile nach ...
Post by Frank Hucklenbroich
SCNR,
... Ok, schnell noch mal das Etalon vor den Detektor gehalten. Damit
bist Du gerade am killfile vorbeigeschrammt ;-)
JFTR: Das war ein Aprilscherz. Ging kürzlich durch die "mampf"-Gruppe.

Grüße,

Frank
Gerald Oppen
2017-05-10 21:10:19 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Wolfgang Kynast
Post by Lutz Schulze
Ein neues Teil für das Armaturenbrett würde um die 150 Euro kosten und wäre
damit immer noch nicht ausgewechselt.
Pril-Blumen bieten sich da an. Rosa Einhörner sind auch gerade in :-)
Aber doch nicht im Auto, da gehört ein Christopherus hin ;-|
Jochen Wilberding
2017-05-10 22:32:39 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gerald Oppen
Post by Wolfgang Kynast
Post by Lutz Schulze
Ein neues Teil für das Armaturenbrett würde um die 150 Euro kosten und wäre
damit immer noch nicht ausgewechselt.
Pril-Blumen bieten sich da an. Rosa Einhörner sind auch gerade in :-)
Aber doch nicht im Auto, da gehört ein Christopherus hin ;-|
Otto Waalkes: Seitdem ich eine Christopherus-Plakette an meiner Orgel habe,
bin ich noch nie mit einer anderen Orgel zusammengestoßen...
--
bis die Tage
Jochen
Jo Warner
2017-05-10 15:20:17 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Schorsch
Entweder ein nettes schwarzes Tape oder eine neue (alte) Verkleidung.
Tape drauf: Wer sowas macht, schüttet auch Cola in guten Single
Malt-Whisky - und wird im Moor versenkt.

Neue Verkleidung? Bin kein Autosattler, sowas soll aufwändiger
Fummelkram sein. (Es ist kein Lada Niva.)
Schorsch
2017-05-10 16:24:04 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jo Warner
Post by Schorsch
Entweder ein nettes schwarzes Tape oder eine neue (alte) Verkleidung.
Tape drauf: Wer sowas macht, schüttet auch Cola in guten Single
Malt-Whisky - und wird im Moor versenkt.
Neue Verkleidung? Bin kein Autosattler, sowas soll aufwändiger
Fummelkram sein. (Es ist kein Lada Niva.)
Nachdem Du uns nicht verrätst, was das für ne Kiste ist, kann man nur raten.
Bei allen Autos die ich kenne ist die Türverkleidung ein komplettes
Teil. Man baut den Griff innen raus, vielleicht noch die Ablage, ggfs.
die Kurbel vom Fensterheber und dann ist der Rest eingeklipst und kann
komplett ausgebaut werden. Neues Teil rein, Griffe etc. dran und das war es.

Autosattler klingt nach einem Oldtimer.

Gruß
Schorsch
Frank Hucklenbroich
2017-05-11 08:54:15 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jo Warner
Post by Schorsch
Entweder ein nettes schwarzes Tape oder eine neue (alte) Verkleidung.
Tape drauf: Wer sowas macht, schüttet auch Cola in guten Single
Malt-Whisky - und wird im Moor versenkt.
Neue Verkleidung? Bin kein Autosattler, sowas soll aufwändiger
Fummelkram sein. (Es ist kein Lada Niva.)
Dann frag doch mal bei einem Autosattler, so teuer ist das evtl. gar nicht.

Ich habe da seinerzeit mal das (wirklich große) Verdeck meines damaligen
Chrysler Sebring machen lassen, nachdem ich einen Wassereinbruch an der
Heckscheibe hatte. Die haben zweimal komplett im hinteren Bereich alle
Nähte aufgetrennt, den Stoff gereinigt, alles neu vernäht bis es wirklich
dicht war. Kostete am Ende knapp 300 EUR für viele Stunden Handarbeit.

Grüße,

Frank
Thomas Prufer
2017-05-10 16:05:50 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jo Warner
Gibt es sowas wie Kunstleder aus der Tube?
Freilich:-)

"Reparaturset Vinyl Leder Auto" findet bergeweise den Kram, z.B. ein
"Autositzbezüge Lederreparaturset",

Die Sets gibt's mit und ohne Farben-Mischen. Dann gibts welche, bei denen man
die Narbung mit einer Form-Masse an einer ähnliche Stelle abformt,
Reparatur-Masse aufträgt, und dann diese mit der gefstigten From-Masse prägt.

Thomas Prufer
Jo Warner
2017-05-11 08:57:55 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Prufer
"Reparaturset Vinyl Leder Auto" findet bergeweise den Kram, z.B. ein
"Autositzbezüge Lederreparaturset",
Die Sets gibt's mit und ohne Farben-Mischen. Dann gibts welche, bei denen man
die Narbung mit einer Form-Masse an einer ähnliche Stelle abformt,
Reparatur-Masse aufträgt, und dann diese mit der gefstigten From-Masse prägt.
Danke, das ist hilfreich, sowas suchte ich. Frage erledigt!
Jo Warner
2017-05-11 15:30:11 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jo Warner
Post by Thomas Prufer
Die Sets gibt's mit und ohne Farben-Mischen. Dann gibts welche, bei denen man
die Narbung mit einer Form-Masse an einer ähnliche Stelle abformt,
Reparatur-Masse aufträgt, und dann diese mit der gefstigten From-Masse prägt.
Danke, das ist hilfreich, sowas suchte ich. Frage erledigt!
Mit Übertragen der Oberfläche fand ich was bei Amazon für 30 Euro. Mit
zu teuer, die paar Runzelchen male ich mit Zahnstocher rein. Dann fand
ich Colourlock Flüssigleder schwarz, 7 ml für stolze 19,50 Euro.

Mal gucken, was ich mache.
Uwe St?ckel
2017-05-11 07:59:30 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jo Warner
Gibt es sowas wie Kunstleder aus der Tube?
Wenn es farblich passt - SIKA?
--
Sachkunde kann eine lebhafte Diskussion nur behindern
Jo Warner
2017-05-11 15:24:50 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Uwe St?ckel
Post by Jo Warner
Gibt es sowas wie Kunstleder aus der Tube?
Wenn es farblich passt - SIKA?
Welche Produktnummer? Sika 221 ist mir von der Haptik her nach
Vernetzung zu silikonartig.
Loading...