Discussion:
Was ist das für ein Zeug?
Add Reply
Jörg Barres
2017-06-08 15:18:39 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Hallo da draußen,

ich baue gerade einen alten Fensterrahmen aus (von ca. 1965), zwischen
Rahmen und Mauerwerk laufen zwei schwarze "Würste" aus irgendeinem
faserigen Material. Wird vermutlich der Abdichtung gedient haben.

Was ist das für ein zeug, bei Google finde ich nichts, vermutlich weiß
ich den passenden begriff nicht.

Danke für eure Hinweise und einen schönen Abend wünscht euch

Jörg

---
Diese E-Mail wurde von AVG auf Viren geprüft.
http://www.avg.com
frank paulsen
2017-06-08 17:29:05 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Jörg Barres
Hallo da draußen,
ich baue gerade einen alten Fensterrahmen aus (von ca. 1965), zwischen
Rahmen und Mauerwerk laufen zwei schwarze "Würste" aus irgendeinem
faserigen Material. Wird vermutlich der Abdichtung gedient haben.
Werg oder Hanf, teilweise in Teer getaucht.

ja, echt, damals noch auf dem land in Holzteer und im Ruhrgebiet,
Saarland in Steinkohlenteer getaucht.
Post by Jörg Barres
Was ist das für ein zeug, bei Google finde ich nichts, vermutlich weiß
ich den passenden begriff nicht.
ich wuerde was anderes nehmen, vermutlich wenig draengenden
PU-schaum.

wenn du es aus irgendwelchen gruenden authentisch haben willst: neben
Werg geht auch ungewaschene Schafwolle, die ist jetzt gerade guenstig
zu haben, wenn man beim oertlichen Schäfer anfragt. kann man mit
Holzteer vom oertlichen Köhler im prinzip auch originalgetreu
konservieren, nur gibts in D davon nicht mehr so viele. (teer gilt als
krebserregend, aber die freisetzung aus dichtungen ist gering)
--
frobnicate foo
Georg Wieser
2017-06-08 17:54:01 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by frank paulsen
Post by Jörg Barres
Hallo da draußen,
ich baue gerade einen alten Fensterrahmen aus (von ca. 1965), zwischen
Rahmen und Mauerwerk laufen zwei schwarze "Würste" aus irgendeinem
faserigen Material. Wird vermutlich der Abdichtung gedient haben.
Werg oder Hanf, teilweise in Teer getaucht.
ja, echt, damals noch auf dem land in Holzteer und im Ruhrgebiet,
Saarland in Steinkohlenteer getaucht.
Post by Jörg Barres
Was ist das für ein zeug, bei Google finde ich nichts, vermutlich weiß
ich den passenden begriff nicht.
ich wuerde was anderes nehmen, vermutlich wenig draengenden
PU-schaum.
Nein, Kompri Band. PU ist seit Jahren nicht mehr State of the art...
Post by frank paulsen
wenn du es aus irgendwelchen gruenden authentisch haben willst: neben
Werg geht auch ungewaschene Schafwolle, die ist jetzt gerade guenstig
zu haben, wenn man beim oertlichen Schäfer anfragt. kann man mit
Holzteer vom oertlichen Köhler im prinzip auch originalgetreu
konservieren, nur gibts in D davon nicht mehr so viele. (teer gilt als
krebserregend, aber die freisetzung aus dichtungen ist gering)
frank paulsen
2017-06-08 19:54:38 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Georg Wieser
Post by frank paulsen
Post by Jörg Barres
ich baue gerade einen alten Fensterrahmen aus (von ca. 1965), zwischen
Rahmen und Mauerwerk laufen zwei schwarze "Würste" aus irgendeinem
faserigen Material. Wird vermutlich der Abdichtung gedient haben.
[...]
Post by Georg Wieser
Post by frank paulsen
ich wuerde was anderes nehmen, vermutlich wenig draengenden
PU-schaum.
Nein, Kompri Band. PU ist seit Jahren nicht mehr State of the art...
reden wir gern mal bei ner tasse bier drueber :)

einerseits ist "Kompri Band" natuerlich in der regel PU, und
andererseits macht das nicht so wirklich spass, wenn man eine krumme
huette hat, denke ich. (oder ich bin zu alt, mag auch sein)
--
frobnicate foo
Georg Wieser
2017-06-09 16:28:24 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by frank paulsen
Post by Georg Wieser
Post by frank paulsen
Post by Jörg Barres
ich baue gerade einen alten Fensterrahmen aus (von ca. 1965), zwischen
Rahmen und Mauerwerk laufen zwei schwarze "Würste" aus irgendeinem
faserigen Material. Wird vermutlich der Abdichtung gedient haben.
[...]
Post by Georg Wieser
Post by frank paulsen
ich wuerde was anderes nehmen, vermutlich wenig draengenden
PU-schaum.
Nein, Kompri Band. PU ist seit Jahren nicht mehr State of the art...
reden wir gern mal bei ner tasse bier drueber :)
einerseits ist "Kompri Band" natuerlich in der regel PU,
Ich meinte PU-Schaum aus der Dose...
Post by frank paulsen
und
andererseits macht das nicht so wirklich spass, wenn man eine krumme
huette hat, denke ich. (oder ich bin zu alt, mag auch sein)
Keine Sorge, das quillt nahezu alles dicht. Besser als Schaum.
Ich hab das vor einem halben Jahr das erste mal live erlebt, als die
Fensterbauer die Fenster bei meiner Tochter gesetzt haben.

Das Zeug ist echt geil!
Siegfried Jedath
2017-06-09 17:12:55 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Georg Wieser
Keine Sorge, das quillt nahezu alles dicht. Besser als Schaum.
Ich hab das vor einem halben Jahr das erste mal live erlebt, als die
Fensterbauer die Fenster bei meiner Tochter gesetzt haben.
Das Zeug ist echt geil!
Hi,
und nicht ungefährlich.
Ich kenne es von Wärmedämmarbeiten. Das zu "dicke" genommen um
Übergangsfugen dicht zu kriegen, und es drückt dir die Platten von der
Wand wech. ......
Aber ist schon gut.

Siggi
--
Der Maler - Garant für Schutz und Schönheit
Georg Wieser
2017-06-09 19:23:49 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Siegfried Jedath
Post by Georg Wieser
Keine Sorge, das quillt nahezu alles dicht. Besser als Schaum.
Ich hab das vor einem halben Jahr das erste mal live erlebt, als die
Fensterbauer die Fenster bei meiner Tochter gesetzt haben.
Das Zeug ist echt geil!
Hi,
und nicht ungefährlich.
Ich kenne es von Wärmedämmarbeiten. Das zu "dicke" genommen um
Übergangsfugen dicht zu kriegen, und es drückt dir die Platten von der
Wand wech. ......
Aber ist schon gut.
Siggi
Die hatten die Fenster gerade mal "fixiert"... Den Rest macht das
Kompri-Band sagten sie... und sie hatten Recht. Sowas von.

Loading...