Discussion:
Fensterflügel demontieren
(zu alt für eine Antwort)
Reinhard Zaskar
2017-05-15 13:32:26 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo, ich habe einen Fensterflügel mit folgenden Beschlägen:

oben
Loading Image...

unten
Loading Image...


wenn ich den Fixierstift am oberen Beschlag (erstes Bild) herausbekomme sollte ich das Fenster im geöffneten Zustand aus dem unteren Beschlag heben können?

Oder ist am unteren Beschlag auch noch etwas zu demontieren? Die Schraube am
senkrechten unteren Teil ist abgedreht, da dreht sich nichts mehr..:( Das war
leider schon so, wie ich die im Falle des Falles heraus bekommen soll ist mir ein
Rätsel.
Jürgen Exner
2017-05-15 15:23:47 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Reinhard Zaskar
oben
http://abload.de/image.php?img=beschlaghbaxc.jpg
unten
http://abload.de/image.php?img=beschlag1gnb8a.jpg
Leider sind die Bilder hinter einem "Du hast gewonnen. Waehle ein HEM"
versteckt. Und zumindest _ich_ habe keinerlei Lust muehsam
herauszufinden, wie man um den Schwachsinn herumarbeiten kann.

jue
Frank Müller
2017-05-15 15:44:34 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jürgen Exner
Post by Reinhard Zaskar
oben
http://abload.de/image.php?img=beschlaghbaxc.jpg
unten
http://abload.de/image.php?img=beschlag1gnb8a.jpg
Leider sind die Bilder hinter einem "Du hast gewonnen. Waehle ein HEM"
versteckt. Und zumindest _ich_ habe keinerlei Lust muehsam
herauszufinden, wie man um den Schwachsinn herumarbeiten kann.
Ich frage mich auch immer was dieser Unsinn soll, wenn
früher jemand Bilder reingestellt hat dann sah das so aus:
Loading Image...
Loading Image...

Normal sind die Fenster unten nur eingehangen, also wenn
oben der Bolzen raus ist kann man den Flügel einfach raus
heben. Für was unten die Schraube ist würde mich aber
auch mal interessieren. Ich vermute mal irgend was mit
Höhenverstellung, aber an der Stelle habe ich so etwas
noch nie gesehen.
Kann natürlich auch eine Sperre sein damit man das nicht
einfach aushängen kann, dann müßte die Schraube raus
bevor man es aushängt.

Frank
Reinhard Zaskar
2017-05-15 15:54:26 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Frank Müller
Post by Jürgen Exner
Leider sind die Bilder hinter einem "Du hast gewonnen. Waehle ein HEM"
versteckt. Und zumindest _ich_ habe keinerlei Lust muehsam
herauszufinden, wie man um den Schwachsinn herumarbeiten kann.
Ich frage mich auch immer was dieser Unsinn soll, wenn
http://abload.de/img/beschlaghbaxc.jpg
http://abload.de/img/beschlag1gnb8a.jpg
Normal sind die Fenster unten nur eingehangen, also wenn
oben der Bolzen raus ist kann man den Flügel einfach raus
heben. Für was unten die Schraube ist würde mich aber
auch mal interessieren. Ich vermute mal irgend was mit
Höhenverstellung, aber an der Stelle habe ich so etwas
noch nie gesehen.
Kann natürlich auch eine Sperre sein damit man das nicht
einfach aushängen kann, dann müßte die Schraube raus
bevor man es aushängt.
Frank
Das tut mir leid, das die Bilde nicht ordenltich ersichtlich sind,
bei mir funktioniert es..
Wollte da auch nicht irgendeinen Schmarren/ Werbung posten...

Die Fotos sind von einem baugleichen Fenster neben an, beim Besagten ist die untere
Schraube abgedreht und nicht mehr zum Herausbekommen.

Ich muss die Abdeckleisten oben demontieren damit ich den Stift nach oben
rausbekomme. Bevor ich das mache wollte ich sicher gehen das ich dann das
Fenter aushängen kann, sonst spar ich mir die Arbeit
Frank Müller
2017-05-15 16:40:07 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Reinhard Zaskar
Post by Frank Müller
http://abload.de/img/beschlaghbaxc.jpg
http://abload.de/img/beschlag1gnb8a.jpg
Normal sind die Fenster unten nur eingehangen, also wenn
oben der Bolzen raus ist kann man den Flügel einfach raus
heben. Für was unten die Schraube ist würde mich aber
auch mal interessieren. Ich vermute mal irgend was mit
Höhenverstellung, aber an der Stelle habe ich so etwas
noch nie gesehen.
Die Fotos sind von einem baugleichen Fenster neben an, beim Besagten ist
die untere Schraube abgedreht und nicht mehr zum Herausbekommen.
Deinen Bildern nach habe ich mal ein wenig gesucht und
vermute daß die Teile von dieser Firma stammen:
http://www.maco.eu/

Danach ist diese Schraube zum einstellen des Anpreßdruck,
hat also nichts mit Sicherung zu tun.
Du brauchst nur das Fenster auf Offen stellen und dann oben
den Bolzen raus ziehen, dann leicht kippen daß oben die
Schere aus dem Scharnier raus kommt und dann unten raus
heben.
Post by Reinhard Zaskar
Ich muss die Abdeckleisten oben demontieren damit ich den Stift nach oben
rausbekomme. Bevor ich das mache wollte ich sicher gehen das ich dann das
Fenter aushängen kann, sonst spar ich mir die Arbeit
Diese Abdeckung ist doch nur draufgeklipst, sollte eigentlich
leicht ab gehen.

Frank
Reinhard Zaskar
2017-05-15 17:52:27 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Frank Müller
Deinen Bildern nach habe ich mal ein wenig gesucht und
http://www.maco.eu/
Danach ist diese Schraube zum einstellen des Anpreßdruck,
hat also nichts mit Sicherung zu tun.
Diese Abdeckung ist doch nur draufgeklipst, sollte eigentlich
leicht ab gehen.
Frank
Ist ein maco Beschlag.
Ich werde es morgen so versuchen.
Danke für eure Hilfe!
Bernd Lammer
2017-05-15 20:40:52 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Frank Müller
Post by Frank Müller
http://abload.de/img/beschlaghbaxc.jpg
http://abload.de/img/beschlag1gnb8a.jpg
Danach ist diese Schraube zum einstellen des Anpreßdruck,
hat also nichts mit Sicherung zu tun.
Guter Hinweis. Die Beschläge bei uns sehen ähnlich aus. Hier ist eine
Schraube mit versenktem Innensechskant eingesetzt, die ich bisher für
eine Art Niete oder Hohlstift gehalten habe.
Wenn ich die Schraube drehe, verschiebt sich der Flügel tatsächlich zum
Rahmen hin oder weg.
Post by Frank Müller
Du brauchst nur das Fenster auf Offen stellen und dann oben
den Bolzen raus ziehen, dann leicht kippen daß oben die
Bei uns ist der Bolzen durch einen Federmechanismus gesichert. Um ihn
herausnehmen zu können, muss man ein Plättchen mit einem
Schlitzschraubendreher hineindrücken.
Wenn der Bolzen also im entlasteten Zustand nicht mit mäßiger Kraft
herausgeht, würde ich nicht zu einem großen Hebel oder Durchschlag
greifen, sondern gucken, ob in einem der beiden Schlitze, die auf dem
Bild zu sehen sind, eine Sicherung vorhanden ist.
--
Bernd
Reinhard Zaskar
2017-05-17 05:17:30 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Frank Müller
http://www.maco.eu/
Danach ist diese Schraube zum einstellen des Anpreßdruck,
hat also nichts mit Sicherung zu tun.
Frank
Habe das Fenster gestern mit einigen Bauchweg dann doch demontieren können.
Die Infos waren alle richtig, die Schraube dient lediglich dem Anpreßdruck,
es muß nur der obere Bolzen nach oben demontiert werden.
Jedoch muß der Flügel zum Ausheben um genau 90° geöffnet werden sonst kann
man ihn nicht aus der unteren Führung heben. Mit halb öffnen ist da nicht´s..
Muß man auch mal drauf kommen.....
Danke für eure Hilfe
Bernd Lammer
2017-05-17 15:07:22 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Reinhard Zaskar
Habe das Fenster gestern mit einigen Bauchweg dann doch demontieren können.
Die Infos waren alle richtig, die Schraube dient lediglich dem Anpreßdruck,
es muß nur der obere Bolzen nach oben demontiert werden.
Jedoch muß der Flügel zum Ausheben um genau 90° geöffnet werden sonst kann
man ihn nicht aus der unteren Führung heben. Mit halb öffnen ist da nicht´s..
Muß man auch mal drauf kommen.....
Woran scheitert es denn, wenn man den Flügel nicht auf 90° öffnet? Ist
das noch so etwas wie eine Bajonette-Verschluss am Bolzen?

Wenn ich bei unseren, ähnlich aussehenden Beschlägen den oberen Bolzen
entfernt habe, dann muss ich den Flügel nur so weit in den Raum kippen,
dass ich an der Laibung vorbei komme. Der Flügel muss dabei gar nicht
gedreht werden, was ich aber natürlich ein wenig mache, um ihn besser
greifen zu können.
--
Bernd
Johann Mayerwieser
2017-05-17 18:39:37 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Bernd Lammer
Woran scheitert es denn, wenn man den Flügel nicht auf 90° öffnet? Ist
das noch so etwas wie eine Bajonette-Verschluss am Bolzen?
Ich kann mir vorstellen, dass der Bolzen unten eine halbkreisförmige
Verdickung hat und die Bolzenaufnahme ein entsprechendes Gegenstück -
also eine Art Bajonettverschluss.
Bernd Lammer
2017-05-17 20:19:51 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Johann Mayerwieser
Ich kann mir vorstellen, dass der Bolzen unten eine halbkreisförmige
Verdickung hat und die Bolzenaufnahme ein entsprechendes Gegenstück -
also eine Art Bajonettverschluss.
Aber wozu?
Der einzige Zweck, der mir einfällt, wäre, dass man den Flügel nicht
leicht aushebeln könnte, wenn er in gekippter Stellung wäre. Allerdings
sind ungebetene Gäste ja auch auf andere Weise fast sicher drin, wenn
ein Fenster auf Kipp steht.
--
Bernd
Loading...