Discussion:
PKW-Grube in Garage genehmigungspflichtig?
(zu alt für eine Antwort)
Jochen Mueller
2004-05-16 04:22:49 UTC
Permalink
Raw Message
Liebe Leute

Damit ich besser an meinen Oldies schrauben kann spiele ich mit dem Gedanken in
meiner Garage eine PKW-Grube auszuheben/anzulegen.
Die Garage ist an mein Haus angebaut und Eigentum.

Bevor ich Euch dann ev. später mit weiteren Fragen zum Bau nerve, würde ich
zunächst gerne einmal wissen, ob ich für so eine Grube eine Genehmigung
benötige. Letztlich ist es mal einfach ein grosses Loch in meiner Garage, dass
dann später ausgekoffert und mit einem Betonboden versehen werden soll.

Über den Sinn einer solchen Einrichtung und den Gefahren und was es so alles an
"deutschen" Problemen gibt, können wir ja dann später ganz trefflich streiten,
falls ich das realisiere. :-)

Im Augenblick interessiert mich wirklich nur die Frage der Genehmigung, ich
habe recht ausgiebig gesurft und leider nix brauchbares gefunden.
Ich wohne übrigens in NRW/Ruhrgebiet falls das wichtig ist, und die Grube ist
für rein private Zwecke gedacht.

Besten Dank!

Jochen Müller
--

Ich bin dafuer, die Dinge soweit wie moeglich zu vereinfachen.
Aber nicht weiter.
(A.Einstein)
Günter Schütz
2004-05-16 07:38:02 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jochen Mueller
Liebe Leute
....
Im Augenblick interessiert mich wirklich nur die Frage der Genehmigung, ich
habe recht ausgiebig gesurft und leider nix brauchbares gefunden.
Ich wohne übrigens in NRW/Ruhrgebiet falls das wichtig ist, und die Grube ist
für rein private Zwecke gedacht.
......
Hallo,

mein Vater wollte sich in München beim Neubau seines Hauses so eine Grube
installieren. Als die Behörden das mitbekamen (Welche weis ich nicht mehr)
haben sie Ihn solange geärgert (z.B. Einbau eines Gullis mit Ölabscheider
mit jährlicher Funktionskontrolle seitens Amt oder beauftragter Firma) dass
er den Gedanken wieder aufgegeben hat. Er wurde dann auch brav einige Jahre
später mehrmals überprüft, ob nicht doch so eine Grube den Weg in seine
Garage gefunden hat.
Das hat jetzt nichts direkt mit der Genemigungspflicht zu tun, sehr wohl
aber mit den Auflagen, die damit verbunden sein können. (Unfallschutz,
Umweltauflagen, ...) Frag doch mal unverbindlich bei deiner Gemeinde/ Stadt
an, ob die da eine Meinung haben...

Grüße Günter
Frank Müller
2004-05-16 09:21:42 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jochen Mueller
Damit ich besser an meinen Oldies schrauben kann spiele ich mit dem Gedanken in
meiner Garage eine PKW-Grube auszuheben/anzulegen.
Die Garage ist an mein Haus angebaut und Eigentum.
Einfach bauen, keinen Bescheid geben, und wenn später mal
jemand fragt sagen, daß die schon immer da war.
Damit sich später auch keiner aufregt auf keinen Fall
einen Abfluß reinbauen, nur in einer Ecke ein Senkloch,
im die du, wenn doch mal was auslaufen sollte, eine Pumpe
oder sowas reinschmeißen kannst, um das leichter
rauszubekommen.
Das das dann so aufgebaut werden sollte, wie eine Wanne
unter einen Heizöltank, also mit speziellen Schutzanstrich
u.s.w. sollte klar sein...

Frank
Gerd Sommerlatte
2004-05-16 18:07:25 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jochen Mueller
Damit ich besser an meinen Oldies schrauben kann spiele ich mit dem Gedanken in
meiner Garage eine PKW-Grube auszuheben/anzulegen.
Die Garage ist an mein Haus angebaut und Eigentum.
Wie war das bei dem Fluchttunneln in WB ? :-)

Leider habe ich schon alte Gruben gesehen, die einen mächtigen Bogen
in der Mitte hatten. Man sollte auch den seitlichen Erddruck nicht
unbeachtet lassen.

Von der eindringenden Feuchtigkeit, der Festigkeit der Abdeckung, der
Beleuchtung, der RICHTIGEN Spurbreite usw. abgesehen,
ist es sicher viel einfacher, sich ein paar mobile Auffahrrampen aus
dem Baumarkt zu holen und das Auto bei Bedarf mal darauf zu fahren.

Zahlreiche alte Garagenhöfe haben zwar Rampen, deren Breite für Käfer
und Trabant projektiert wurde, auf die aber heute keiner mit 225er
Reifen mehr fahren kann. Diese Alt-Anlagen haben sicher
"Bestandsschutz". Aber was nützt der noch?

Gruß Gerd
Dirk Salva
2004-05-16 11:08:00 UTC
Permalink
Raw Message
Einfach bauen, keinen Bescheid geben, und wenn spaeter mal
jemand fragt sagen, dass die schon immer da war.
Damit sich spaeter auch keiner aufregt auf keinen Fall
einen Abfluss reinbauen, nur in einer Ecke ein Senkloch,
im die du, wenn doch mal was auslaufen sollte, eine Pumpe
oder sowas reinschmeissen kannst, um das leichter
rauszubekommen.
Das das dann so aufgebaut werden sollte, wie eine Wanne
unter einen Heizoeltank, also mit speziellen Schutzanstrich
u.s.w. sollte klar sein...
Ausnahmsweise muss ich Dir mal uneingeschraenkt zustimmen;-)

Meine Eltern haben vor einigen Jahren ein Haus gesucht, da war das genau
so.


ciao, Dirk
--
| Akkuschrauber-Kaufberatung and AEG-GSM-stuff |
| Visit my homepage: http://www.nutrimatic.ping.de/ |
| FIDO: Dirk Salva 2:244/6305.10 Internet: dsalvaATgmx.de |
| The "Ruhrgebiet", best place to live in Germany! |
S. Heinz
2004-05-16 07:46:28 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jochen Mueller
Liebe Leute
Damit ich besser an meinen Oldies schrauben kann spiele ich mit dem
Gedanken in meiner Garage eine PKW-Grube auszuheben/anzulegen.
Die Garage ist an mein Haus angebaut und Eigentum.
machs einfach...
wo kein kläger da kein richter
binde es nur nicht allen auf die nase, das du so was machst...

steffen
Wolfgang Schroeter
2004-05-16 14:36:45 UTC
Permalink
Raw Message
Post by S. Heinz
machs einfach...
wo kein kläger da kein richter
binde es nur nicht allen auf die nase, das du so was machst...
Wo kein Richter, da garantiert ein neidischer Nachbar...
Ich hatte das auch mal vor.
Statikberechnung Garage, Grube, etc. erforderlich.
Kein Oelabscheider, aber unten geschlossen, oeldicht, aus einem Guss.
Bundesland Hessen.
Habe es gelassen.
---
Wolfgang
Hans Beiger
2004-05-16 16:37:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Wolfgang Schroeter
Post by S. Heinz
machs einfach...
wo kein kläger da kein richter
binde es nur nicht allen auf die nase, das du so was machst...
Wo kein Richter, da garantiert ein neidischer Nachbar...
Wolfgang
Hallo,

bei geschlossenem Garagentor arbeiten und möglichst lautlos.
So gelingen auch Fluchttunnel. :-)

Land: Rheinhessen

Gruß Hans
Markus Adam
2004-05-16 18:17:24 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo Jochen,

mein Schwiegervater hat seinen Kartoffelkeller seit 30 Jahren in der
Garage (4x1x1,5m) - im Haus war kein Platz mehr. ;-))

Cu

Markus
Post by Jochen Mueller
Liebe Leute
Damit ich besser an meinen Oldies schrauben kann spiele ich mit dem Gedanken in
meiner Garage eine PKW-Grube auszuheben/anzulegen.
Die Garage ist an mein Haus angebaut und Eigentum.
Werner Reimann
2004-05-17 13:34:22 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jochen Mueller
...in
meiner Garage eine PKW-Grube
auszuheben/anzulegen.
... ob ich für so eine Grube eine Genehmigung
benötige.
wir sind hier in D :-)
Natürlich muß das genehmigt werden, wird ca 100 E kosten. Laß das Loch
zur Garage weg und verkaufe es als Unterkellerung ( Zugang beachten ) :-)
Post by Jochen Mueller
Über den Sinn einer solchen Einrichtung und
den Gefahren
öldichter Anstrich drunter und gut is'

viele Grüße
Werner
--
Immer auf dem aktuellen Stand mit den Newsgroups von freenet.de:
http://newsgroups.freenet.de
Christoph Hensel
2004-05-17 12:37:20 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Werner Reimann
wir sind hier in D :-)
Natürlich muß das genehmigt werden, wird ca 100 E kosten. Laß das Loch
zur Garage weg und verkaufe es als Unterkellerung ( Zugang beachten ) :-)
Andere Möglichkeit: Beim Estrich kippen kommen 10mm Bretter über das
Loch, 5cm Estrich drauf. Vorher gut einmessen. Wenn Abnahme gelaufen,
den Kram rauskloppen, Winkel rein für Grubenabdeckung und gut is. Wers
riskieren will kann die Winkeleisen auch schon vorher reinmachen. Kann
aber sein, das die bei der Abnahme auffallen weil man davon ja ein Stück
immer sieht.

Gruß
Christoph
Martin Kobil
2004-05-18 11:02:05 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Christoph Hensel
Andere Möglichkeit: Beim Estrich kippen kommen 10mm Bretter über das
Loch, 5cm Estrich drauf. Vorher gut einmessen. Wenn Abnahme gelaufen,
den Kram rauskloppen, Winkel rein für Grubenabdeckung und gut is. Wers
riskieren will kann die Winkeleisen auch schon vorher reinmachen. Kann
aber sein, das die bei der Abnahme auffallen weil man davon ja ein Stück
immer sieht.
Die Frage dürfte erstmal sein, ob es überhaupt noch eine Abnahme bei
einem Neubau gibt. Beim vereinfachten Bekanntgabeverfahren (die genaue
Bezeichnung fällt mir jetz nicht ein) in Bayern gibt es IMHO keine
Abnahme mehr.
Olaf Pesch
2004-05-16 20:06:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jochen Mueller
Damit ich besser an meinen Oldies schrauben kann spiele ich mit dem
Gedanken
Post by Jochen Mueller
in meiner Garage eine PKW-Grube auszuheben/anzulegen.
Die Garage ist an mein Haus angebaut und Eigentum.
Je nach Höhe der Garage könnte ein Scherenhebebühne auch eine Alternative
sein. Ist sicher mit weniger Aufwand verbunden, und ich bezweifle, daß das
Bauamt da reinreden kann...
Leider sind die üblichen Garagen dafür nicht hoch genug.

Gruß,
Olaf
--
www.tigresse.de
Martin D. Bartsch
2004-05-18 12:19:03 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Olaf Pesch
Leider sind die üblichen Garagen dafür nicht hoch genug.
Vor allem für VW-Bus
tom wéss
2004-05-19 15:03:51 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jochen Mueller
Damit ich besser an meinen Oldies schrauben kann spiele ich mit dem Gedanken in
meiner Garage eine PKW-Grube auszuheben/anzulegen.
Bevor ich Euch dann ev. später mit weiteren Fragen zum Bau
nerve, würde ich
Post by Jochen Mueller
zunächst gerne einmal wissen, ob ich für so eine Grube eine
Genehmigung
Post by Jochen Mueller
benötige.
Wenn Du das definitiv und verbindlich wissen willst, solltest Du
beim Bauamt nachfragen. Vielleicht kannst Du ja vorab telefonisch
abklopfen, wie die Lage aussieht uns bei positivem Bescheid dann
um eine schriftliche Bestätigung bitten. So haben wir das -
allerdings in einem anderen Zusammenhang - gemacht. Der Beamte
war sehr hilfsbereit und freundlich und die Bestätigung hat nicht
mal was gekostet.

Und falls Du das "Projekt" ganz offiziell über die Bühne bringen
willst, kann man Dir dort sicherlich die Erfordernisse nennen
(Umwelt-/Sicherheitsauflagen etc.)

Andere Möglichkeiten wurden Dir ja schon genannt... ;-)

Gruß

Tom

Loading...